(Foto: Regina Mudrich)

 

DEPUI (Norwegen)

 

Depui aus Oslo zeigt wie vielfältig Rockmusik sein kann. Die Musik ist inspiriert von französischen Chansons, Balkanrhythmen und sogar mexikanischen Klängen. Die Lieder sind ein bunter Mix von gefühlvollen Balladen und handgemachtem ehrlichem, tanzbarem Rock.

 

Die markante Stimme des Frontmannes Bent Ivar Depui Tversland erinnert an eine Mischung aus Tom Waits und Joe Cocker.

 

In Norwegen und Frankreich haben sie sich bereits einen Namen gemacht. Ihr Song `King´ wurde 8 Wochen bei einem der größten Radiosender `NRK P1´ und „Start Healing“ sogar 19 Wochen bei „Radio Sør gelistet. Ihr Album `Manhood´ wurde mit 8 von 10 möglichen Punkten der norwegischen Presse notiert. Auch wurden zwei Lieder während der Olympischen Spiele gespielt.

 

Das letzte Album "Growing Wild" wurde von Marianne Sveen (Katzenjammer) produziert.